*
Menu
Suche
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Orthomolekular-Medizin

 

 

Mutter Natur hat unser Immunsystem so eingerichtet, dass es sich auf jeden unbekannten oder kröperfremden Eindringling stürzt und ihm den Garaus macht. Krankheitserreger und Nährstoffräuber hätten also - wenn wir ganzheitlich gesund sind - keine Chance!

 

Orthomolekulare Wissenschaft ist die Erforschung der Zusammenhänge zwischen optimalem Funktionieren  des Körpers und optimaler Nährstoffzufuhr.

 

 

Orthomolekulare Medizin ist die Erhaltung guter Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten durch Veränderung der Konzentrationen von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind.  Die Gesundheit der Zelle und somit die Gesundheit des Körpers wird nur dann erhalten, wenn der Körper über die nötigen Nährstoffe verfügen kann, was durch eine individuelle Zusammensetzung von Orthomolekular-Präparaten ergänzt und ausgeglichen werden kann.

 

Man kann heute davon ausgehen, dass Obst und Gemüse nur noch einen Bruchteil jener Nährstoffe enthalten, welche frühere Generationen daraus beziehen konnten! Unser Boden und die Luft sind mit einer Vielzahl von Schadstoffen belastet, die auch Rückwirkungen auf die Pflanzen und Tiere haben, die wir essen.

 

Aus synthetischen Präparaten kann unser Körper allerdings nur einen kleinen Teil der darin enthaltenen Nährstoffe umsetzen, da die Botenstoffe fehlen. Orthomolekularpräparate sind deshalb auf natürlicher Basis, aber hoch konzentriert, hergestellt. Deshalb gehört die Indikation auch in die Hände von ausgebildeten Medizinern! Vitalleben arbeitet mit einem der führenden Orthomolekularmediziner Europas, Prof. Dr. Frank Daudert zusammen, und ist so eigentlich Vermittler zwischen Kunde (Patient) und Orthomolekular-Medizin, aber auch Betreuer des Kunden.

 

Die Orthomolekularmedizin kann in sehr breiten Bereichen und praktisch in jedem Stadium eingesetzt werden. Zudem lassen sich die Orthomolekular-Präparate bestens mit schulmedizinischen wie auch mit alternativen Behandlungsmethoden und Therapien kombinieren.

                                                                                                                                     

 

Europäisches Kompetenzzentrum für biologische Krebsmedizin

 Praxisklinik Frank Daudert

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail